Magicweb.at

«
»

Festplatten in OSX verstecken mit SetFile

Will man eine Festplatte wie zum Beispiel eine Bootcamp-Partition oder eine andere Partition ausblenden bzw. verstecken bietet sich das Terminalprogram „setfile“ an. Das setfile-utility ist normalerweise nur im System verfügbar wen man xCode und dort die Developer Toolkits installiert hat, man kann sich aber auch einfach nur die binary file hier bei mir downloaden und nach /usr/local/bin/ kopieren. So spart man sich ca. 5GB Speicherplatz, der auf Laptops mit SSD doch manchmal recht knapp ist.

Download: setfile

Festplatte verstecken:

sudo setfile -a V /Volumes/HD

Finder neustarten:

killall Finder

Festplatte wieder anzeigen:

sudo setfile -a v /Volumes/HD

Möchte man seine Bootcamp Partition verstecken muss die Platte beschreibbar sein, das heißt man muss ein Tool (zB. NTFS-3G) intallieren mit dem es OSX ermöglicht wird auf NTFS formatierte HD’s zu schreiben.

Tags: , , ,

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 16. April 2013 um 21:44 Uhr veröffentlicht und wurde unter Mac, Tutorials abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.


Sei der erste!

Schreibe mir

Name *

E-Mail * (wird nicht angezeigt)

Website